Tag Archives: Rhein

Monheim

Von Hitdorf (Leverkusen) nach Monheim – Teil 2

Fast hätte ich Teil 2 vergessen, aber hier kommt er nun endlich. Wir befinden uns noch in Hitdorf, wo ich weiterhin viele liebevoll geschmückte Häuser und herrliche bepflanzte Gärten bewundern konnte.

HitdorfEin kleiner Hafen reiht sich an den nächsten.

Von Hitdorf nach MonheimAber schließlich bog ich landeinwärts ab, denn am Rhein entlang geht es nur auf einer unschönen Autostraße weiter.

Von Hitdorf nach MonheimMacht aber nichts, denn hier hat es mir auch sehr gut gefallen.

Von Hitdorf nach Monheim Continue reading Von Hitdorf (Leverkusen) nach Monheim – Teil 2

Spaziergang von Hitdorf nach Monheim

Von Hitdorf (Leverkusen) nach Monheim – Teil 1

Heute habe ich einen schönen Spaziergang für Euch, der ganz im Kölner Norden beginnt, nämlich an der Fähre in Langel. Achtung, es gibt zwei Orte namens Langel im Kölner Stadtgebiet. Ich rede vom linksrheinischen Langel, das zu Worringen gehört. Das rechtsrheinische Langel liegt ganz im Süden von Köln und gehört zu Porz.

Der Bus Linie 121 fährt hier her. Alternativ kann man auch von der Endhaltestelle der Linie 12, Merkenich, eine kleine Wanderung am Rhein entlang machen. Darüber habe ich in meinem Köln Blog, AllesUeberKoeln.de, schon einen Artikel geschrieben.

Als ich ankam, lag die Fähre gerade am anderen Ufer und es war noch relativ leer.

Spaziergang von Hitdorf nach Monheim

Zeit, sich ein bisschen umzusehen. Offensichtlich war eine Gruppe Oldtimer-Fahrer hier angekommen, hier der Beweis:

Spaziergang von Hitdorf nach Monheim

Die kleinen Rheinbuchten haben richtig Strand-Flair. Aber bitte seid vorsichtig beim Baden – eigentlich ist es im Rhein nicht erlaubt, explizit erlaubt ist es nur in Gewässern, die als Badegewässer ausgwiesen sind. Jedes Jahr ertrinken viele Menschen im Rhein und in diversen Baggerlöchern und Seen. Tiefer als maximal bis zum Knie würde ich nicht in den Rhein gehen – selbst gute Schwimmer kommen gegen die Strömung nicht an, die schon im Uferbereich sehr heftig sein kann, wenn Schiffe vorbei fahren.

Spaziergang von Hitdorf nach Monheim

Das hier ist die Fähre, die vor allem am Wochenende auch gut genutzt wird.

Spaziergang von Hitdorf nach Monheim

Mini-Fluss-Kreuzfahrt auf dem glitzernden Rhein. 🙂

Spaziergang von Hitdorf nach Monheim

 

Langel und das gegenüber liegende Hitdorf sind für die Schwäne bekannt, die hier in großer Zahl leben.

Spaziergang von Hitdorf nach Monheim

Continue reading Von Hitdorf (Leverkusen) nach Monheim – Teil 1

Meine Outdoor-To-Do-Liste (Blogparade)

Mit diesem Beitrag schließe ich mich einer Blogparade an, die von freiluft-blog.de veranstaltet wurde. Dort könnt ihr euch auch darüber informieren, was eine Blogparade ist.

Da ich nicht besonders sportlich bin, fällt die Liste etwas anders aus, als Sven sich das gedacht hat, aber das ist ja egal.

1. Mein Fahrrad wieder in Ordnung bringen
Ich wollte letztes Jahr mein Fahrrad mit nach Münster nehmen und habe zu dem Zweck das Vorderrad entfernt, aber dann passte es trotzdem nicht in den Fiesta (beim Vorgängermodell ging das!) und nun steht es immer noch mit notdürftig krumm angeschraubtem Rad in der Garage. Sehr gern würde ich mal den Weserradweg fahren, aber das wird dieses Jahr wohl eher nichts. Aber vielleicht ein paar nette kleine Touren, z. B. auf der rechten Rheinseite (Kölns und Umgebung) entlang, dazu hätte ich Lust.

2. Zoos in der Umgebung und in den Niederlanden besuchen

Tiger im Kölner Zoo
Tiger im Kölner Zoo

Wie einige von Euch wissen, liebe ich Lemuren und blogge viel über Zoos (http://zoo.blog-haus.net). Auf meiner Liste stehen Krefeld, Duisburg, Aachen und Wuppertal. Eventuell auch Rheine, aber das ist schon etwas weiter weg. In den Niederlanden wurde mir gerade Rotterdam ans Herz gelegt, außerdem möchte ich unbedingt mal wieder in den Affenzoo Apenheul und eventuell auch in den Amsterdamer Zoo. Der in Arnheim ist auch sehr schön.

3. Aachen erkunden
Als Jugendliche war ich zuletzt in Aachen und vor einigen Wochen mit meinem Freund wieder. Verdutzt stellten wir fest, wie schön diese Stadt ist und haben uns vorgenommen, unsere Nachbarstadt weiterhin zu erkunden.

4. In Seen schwimmen

Im Fühlinger See kann man auch schwimmen und tauchen
Im Fühlinger See kann man auch schwimmen und tauchen

Ich schwimme gern, vertrage aber das Wasser in Schwimmbädern nicht so gut und liebe das Plätschergeräusch, das man im Schwimmbad kaum hört. Daher möchte ich gern mal wieder draußen schwimmen gehen, sei es hier in Köln im Fühlinger See oder in richtig schönen Seen in der Umgebung.

5. Köln und Umgebung erkunden
Natürlich werde ich sowieso wieder viel durch Köln laufen, Fotos machen, Spaziergang-Touren entwickeln und euch bei allesueberkoeln.de über meine Heimatstadt auf dem Laufenden halten. Außerdem werde ich noch einige Orte in der Umgebung besuchen: den Neulandpark in Leverkusen, den Brückenkopfpark in Jülich und die Groov in Zündorf.