Tag Archives: Orosei

Der Strand von Orosei

Orosei besitzt auch einen Strand. Zwar reicht das eigentliche Dorf nicht bis ans Wasser – das war früher unüblich, denn durch Sturmfluten, Piraten und andere Widrigkeiten war die Küste viel zu gefährlich – aber über eine Straße erreicht man nach etwa einem Kilometer den wunderbaren Sandstrand von Orosei, Marina di Orosei.

Vom Parkplatz aus überquert man eine kleine Fußgängerbrücke über einen Fluss, dort sieht es dank der Warnschilder und überquellender Mülleimer erst einmal nicht sehr einladend aus, aber dann ist der Strand wirklich sehr schön.

Ausflug von Orosei Richtung Santa Maria

Verlässt man Orosei Richtung Norden und biegt dann zum Meer hin ab, gelangt man zu einer Straße, die viele schöne Ausblicke auf das Meer und die umliegende Landschaft ermöglicht. Hier können auch einige Häuser gemietet werden.

Der Baum auf dem sechsten Bild ist übrigens aus kilometerweiter Entfernung noch zu sehen. Die letzten beiden Bilder zeigen ganz im Hintergrund wieder Orosei.

Tipp: Snack Bar in Orosei

Die Snack Bar mit Blick auf den Dorfplatz und die Kirche - sehr empfehlenswert
Die Snack Bar mit Blick auf den Dorfplatz und die Kirche - sehr empfehlenswert

Direkt am Dorfplatz an der Via Nazionale befindet sich die Snack Bar. Dort kann man leckere kleine Gerichte essen. Wir aßen Focaccia mit diversen Belägen, die allerdings nichts mit der dicken Focaccia zu tun hat, die man sonst kennt, eher handelt es sich um eine dünne Spianada – ganz frisch und köstlich. Der Kaffee ist ebenfalls empfehlenswert, er kommt fast ohne Flüssigkeit daher und wird offensichtlich mit so hohem Druck ins Tässchen befördert, dass die Bitterstoffe nicht nachkommen. Auch der Kaffee Ginseng ist hier sehr lecker. Wein und Averna mundeten ebenfalls.

Übrigens sind hier auf Sardinien alle Getränke in Bars unglaublich preiswert. Ein Glas Wasser mit oder ohne Kohlensäure kostet zwischen 30 und 50 Cent, ein Kaffee (Espresso) einen Euro, ein Glas Wein knapp zwei Euro und ein Averna, Mirto oder Crema die Limoncello etwa zwei Euro.

Orosei – Spaziergang am Fluß

Ich mag sehr gerne den Ort Orosei mit seiner tollen Altstadt und dem wunderbaren Sandstrand. Diesmal parkten wir am nördlichen Ortrand in der Via Sebastiano Chisu und folgten einem asphaltierten Weg, der am Fluss entlang Richtung Meer führt. Das Wasser lässt riesigen Schilf wuchern und allerhand Unkräuter in den schönsten Farben blühen, das wiederum erfreut die Schmetterlinge. Vogelgesang gibt es reichlich dazu.