Tag Archives: Katzen

stommeln-pulheim-17

Spaziergang von Stommeln nach Pulheim

Letztes Wochenende bin ich mal wieder nach Stommeln gefahren. Ich war dort vor vielen Jahren schon einmal und fand es recht niedlich. An den Rundgang durch den Ort schloss sich ein gemütlicher Spaziergang nach Pulheim an – Stommeln ist ein Ortsteil dieser  Stadt im Rhein-Erft-Kreis. Das Kölner Zentrum ist etwa 15 km entfernt.

Der Bahnhof in Stommeln ist ein gutes Indiz dafür, was den Besucher hier erwartet. Nichts spektakuläres, aber ein nettes Dorf mit gut erhaltenen älteren Häusern:

stommeln-pulheim-01

Ein paar Meter weiter ist eine Musikschule in dieses schöne Haus eingezogen.

stommeln-pulheim-02

In der Gegend wohnt dieses scheue Kätzchen:

stommeln-pulheim-03

Die hübschen alten Häuser sind oft sehr liebevoll dekoriert:

stommeln-pulheim-04

An der Hauptstraße befinden sich auch viele schön hergerichtete Häuser.

stommeln-pulheim-05

Neu St. Martinus (der ältere Namensvetter befindet sich westlich des Bahnhofs):

stommeln-pulheim-06

Das hintere Gebäude ist die Synagoge aus dem Jahr 1882, die 1937 an einen Landwirt verkauft wurde, der sie als Abstellraum nutzte. Deswegen wurde sie nicht – wie die meisten anderen Synagogen Deutschlands – verbrannt.

stommeln-pulheim-07

Artikel weiter lesen…

Das schüchterne Krümelchen mampfte sich zweimal bei uns voll und kam dann nicht wieder

Cat Content aus Cala Gonone

Auch wenn der harte Winter wohl Opfer gefordert hat und einige Katzen verschwunden sind, so ist Cala Gonone doch noch ein Paradies für angehende Cat Ladies wie mich. Hier eine Auswahl der bisher getroffenen felinen Schönheiten (meine Facebook-Freunde kennen die meisten bereits):

Unsere Adoptivkatzen

Schon in den letzten Jahren bekamen wir immer mal Katzenbesuch. Dieses Jahr sind es vier Kätzchen, die uns adoptiert haben. Celeste mit den blauen Augen kennen wir schon aus dem letzten Jahr. Kina, Ella und Lina sind offensichtlich mit ihr verwandt. Nur Lina hat grüne Augen, wird aber von Celeste am meisten in der Nähe geduldet. Vielleicht auch, weil sie am meisten auf Katzenbaby macht und vor allem uns ganz herzzerreißend anmaunzt. Wir füttern sie allesamt …