Tag Archives: Dorgali

Wanderweg oberhalb des Tunnels von Cala Gonone nach Dorgali

Sardinien: Gigantengräber

Bei traumhaftem Wetter haben wir heute einen kleinen Ausflug zu einem der Gigantengräber (italienisch: Tombe dei Giganti) gemacht. Es liegt etwa 10 km nordwestlich von Dorgali, an der Straße SP 38, etwa auf halber Höhe zwischen der Kreuzung mit der SP 129 und der Superstrada. Sein Name ist S’Ena ’e Thomes. Die Grabstätten sind über 3.000 Jahre alt. Man parkt an der Straße und macht einen hübschen kleinen Spaziergang durch die wunderbare Landschaft, bis man das Monument erreicht.

Wer kennt diesen Baum?

Mittlerweile ist dieser Baum abgeblüht, aber so um den 10. Mai herum sahen wir ihn und mussten sofort anhalten, weil er sooo schön war. Leider haben wir keine Ahnung, um was es sich da handelt. Anhand der Fruchtstände dachte ich schon an Pistazien, aber die sehen ja ganz anders aus, habe ich mittlerweile ergooglet.

Für sachdienliche Hinweise bezüglich der Identität dieses Baums bin ich dankbar, setze jedoch keine Belohnung aus! 😉

Dorgali auf Sardinien

Dorgali, ein schönes Bergdorf an der Ostküste Sardiniens ist die Gemeinde, zu der unser beschauliches Ferienörtchen Cala Gonone gehört. Während Cala Gonone im Winter ausgestorben ist, leben in Dorgali viele Einheimische ganzjährig – bestimmt nicht der schlechteste Ort. Ich mag das Dörfchen mit seinen kleinen Geschäften, vielen Bars und Cafés und dem tollen Ausblick auf die umliegenden Berge.

Ich empfehle, das erste der Bilder anzuklicken, dann wird es größer und ihr könnt alle Bilder nacheinander anschauen.