5-parc-sama-02

Parc Samà bei Cambrils in Katalonien – Teil 1

Gleich am zweiten Tag nach der Ankunft besuchten wir den Parc Samà, ein paar Kilometer nördlich von Cambrils. Haus und Gartenanlage wurden beide von dem katalanischen Baumeister Josep Fontserè i Mestre geplant und umgesetzt. Fontserè war übrigens einer der Lehrer Gaudís, der offensichtlich einiges vom Stil seines Meisters mitgenommen hat – einiges im Park wirkt schon sehr gaudí-esque. Der Eintritt für den Park beträgt derzeit 4,70€ – ein Preis über den sich auf diversen Portalen etliche Besucher beklagen. Aber die Anlage muss ja unterhalten werden und ist zumindest jetzt, in der Nebensaison, sehr gepflegt, wenn auch die Gebäude leicht verfallen sind.

Uralte Bäume, teilweise aus fernen Ländern importiert, merkwürdige Grotten und Brücken, der große See, mit Moos bewachsene Brunnen, der Pavillion auf seinem Hügel mitten im Wasser – all das trägt zum verwunschenen Eindruck bei, den die Parkanlage macht.

Hier ist die erste Hälfte der Fotos aus dem Park:

Parc Samà bei Cambrils

5-parc-sama-02

5-parc-sama-03

5-parc-sama-04

5-parc-sama-05

5-parc-sama-07

5-parc-sama-06

5-parc-sama-14

5-parc-sama-08

5-parc-sama-09

 

Platanen-Allee

5-parc-sama-10

5-parc-sama-11

5-parc-sama-12

5-parc-sama-13

5-parc-sama-15

5-parc-sama-16

5-parc-sama-17

5-parc-sama-18

5-parc-sama-19

5-parc-sama-20